Social Work international

Die Bologna-Reform der Studiengänge, die Hochschul-Exzellenz-Initiativen des Bundes, die Besoldungsreform bei Hochschullehrern, die Einführung von Impact-Faktoren … all diese Innovationen im Bildungs- und Hochschul-wesen gepaart mit der rasch fortschreitenden Digitalisierung in allen Bereichen der Gesellschaft führten in den letzten Jahren auch in den Sozialwissen-schaften zu einer verstärkt internationalen Ausrichtung von Wissenschaftlern, Disziplinen und Studien-gängen. Dies bleibt nicht ohne Auswirkungen auf das Publikationswesen.

Zwei Jahre nach Erscheinen der ersten Auflage von Böhnisch/Schröer: Soziale Arbeit – eine problemorientierte Einführung ist auch die englischsprachige Buchausgabe erschienen

Böhnisch, Lothar / Schröer, Wolfgang
Social work – a problem-oriented introduction
Reihe: DeGruyter Textbook
Verlag: DE GRUYTER OLDENBOURG

This book provides a basic introduction to social work. It discusses the ambiguities of social work looking at its historical and social developments and facing the challenges of the 21st century. The authors examine and discuss the thematic and methodological field of social work within the concept of Reflexive Modernism and thus give fresh impetus to the discipline.

Für diesen Band haben wir als Agentur die Verlagssuche und -vermittlung sowie die Vertragsverhandlungen übernommen. Herzlichen Dank an die Autoren für das Vertrauen und die langjährige Zusammenarbeit sowie an den Verlag, der diesem Band als weltweit etablierter Vertriebspartner von Bibliotheken und Hochschulen eine internationale Verbreitung ermöglicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.