Fachzeitschrift: Gesundheit und Gesellschaft

G+G WissenschaftAuch in Zeiten der Branchenkrisen-Meldungen, gibt es Fachzeitschriften, die viel Wert auf ein gründliches und kompetentes Fachlektorat/-redaktion legen. Die G+G ist hierfür ein hervorragendes Beispiel. Hochkarätige Inhalte können auch gut verständlich für das Fachpublikum aufbereitet werden!

Wer sich also für gesundheitspolitische Themen interessiert, dem sei diese ans Herz (oder auch die Nieren….) gelegt…..
Die aktuelle Ausgabe enthält ein Interview mit Prof. Dr. Christoph Butterwege: “Krankheit kann auch in Deutschland arm machen”. Hier als aktuelle Leseprobe:

http://www.aok-bv.de/imperia/md/aokbv/mediathek/gg/gg_0513_interview_butterwegge.pdf