Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online – EEO

Digitales_EEOIn enger Kooperation mit Lothar Schweim M.A. haben wir 2005 das erste digitale Publikationsprojekt im Juventa Verlag realisiert. Die Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online vereint die professionellen Ansprüche an wissenschaftliches Arbeiten mit den flexiblen und schnellen Anpassungs- und Aktualisierungsmöglichkeiten digitaler Publikationen. Inhaltlich werden die einzelnen Fachgebiete der EEO von renommierten Herausgebern aus der Disziplin verantwortet, die im Rahmen eines Peer Review-Verfahrens für die Qualität der Beiträge garantieren. Die EEO wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert und ist  im Pay-per-View-Verfahen öffentlich zugänglich.

InteressentInnen werden per Newsletter über neue Beiträge informiert. Die Inhaltsverzeichnisse der einzelnen Fachgebiete sind im PDF-Format kostenfrei zugänglich. (Beispiel: Fachgebiet Soziale Arbeit) Gegen eine geringe Gebühr können einzelne Beiträge geöffnet, gelesen und ausgedruckt werden.

Das PDF-Format ermöglicht den Zugang auf allen Systemen und gewährleistet die Unveränderbarkeit der Texte und Beiträge. Alle Beiträge sind zitierfähig mit einer DOI versehen. Wir freuen uns gemeinsam mit den HerausgeberInnen, dass die EEO über so viele Jahre weiterhin wächst und für höchste inhaltliche Qualität steht.

Hier ein Überblick über die einzelnen Fachgebiete:

Historische Pädagogik
Bildungs- und Erziehungsphilosophie
Pädagogische Anthropologie
Vergleichende Erziehungswissenschaft (VE)
Interkulturelle Bildung
Methoden der empirischen erziehungswissenschaftlichen Forschung
Bildungsorganisation – Bildungsplanung – Bildungsrecht
Schulpädagogik
Lehr-, Lern- und Unterrichtsforschung
Behinderten- und Integrationspädagogik
Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Jugend und Jugendarbeit
Soziale Arbeit
Kindheit und Kinderbetreuung
Erwachsenenbildung
Geschlechterforschung
Medienpädagogik
Psychoanalytische Pädagogik
Erziehungs- und Bildungssoziologie
Pädagogische Psychologie

Das inhaltliche Grundkonzept der EEO ist nach wie vor hochaktuell und innovativ. In technisch-formaler Hinsicht gibt es heute – 7 Jahre nach dem Startschuss – neue Möglichkeiten, die die Benutzerfreundlichkeit, die digitale Visibility und Recherchemöglichkeiten verbessern könnten. Nach Auskunft des Verlages ist eine Überarbeitung in Vorbereitung.

Ein Gedanke zu „Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online – EEO

  1. Pingback: Webseiten-Konzeption - SSP Aktuell | SSP Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.